Nifty Plymouth and the Shoegazer sind energiegeladen, authentisch, sportlich, aber nicht artistisch, rein und fein.
Markenzeichen: Temporeich, gern laut.

Nifty Plymouth – vox, guitar, Psycho Bryan Fetzer – guitar, Andy Polish – double bass, HR Sellers – drums Brandneue Band, die auf spritzige authentische Art und Weise Ihre Lieblings- Rock’n’Roll und Rockabilly Songs der 50er und 80er interpretiert. Das Live Programm wird durch eigene Titel abgerundet, frei nach dem Motto: Need for Speed ...! Die Band formierte sich 2009.
In den Gründungstagen lediglich als interner Spaß für Privatparties gedacht, bekamen die vier Jungs jetzt, Anfang 2011, Lust in der Öffentlichkeit zu spielen, was sie in der Vergangenheit in verschiedenen Bands getan haben (Green Hill, L’eau, Höllenhunde, Depeche Dope u.a.). NIFTY PLYMOUTH & THE SHOEGAZER agieren in kleinen Klubs grundsätzlich wie es die Bands der Fünfziger taten: Sie nutzen die Verstärker der Bühne auch für das Publikum, ohne große Beschallungsanlagen klingt es, wie es muß ... !
Ebenso die Bühnenshow: Das Zentrum bildet NIFTY PLYMOUTH in alter Tradition von Elvis Presley, Gene Vincent oder Eddie Cochran mit Gitarre und Hüftschwung. THE SHOEGAZER (Auf – die – Schuhe – Starrer) agieren (meist) Ihrem Namen entsprechend, wie man es von den Namensgebern dieser, eigentlich Stilrichtung des frühen Britpop, gewohnt ist: Sie kümmern sich wenig um Ihr Umfeld, bilden die musikalische Basis, gern im Sound der 80er Stray Cats, rocken anders als übliche Rockabilly – Bands. NIFTY PLYMOUTH & THE SHOEGAZER – authentically ROCK’N’BILLY .. ! Ohne Artistik.

Die Band im Fog

Copyright 2017
NIFTY PLYMOUTH & THE SHOEGAZER on Twitter NIFTY PLYMOUTH & THE SHOEGAZER on Facebook